Woche zwei

Diese Woche ging wie im Flug vorbei. Wo ich in der ersten Woche noch Probleme hatte oder mich recht unsicher fühlte, lief diese Woche einfach perfekt. Ich fühle mich immer mehr wie zu Hause und werde auch immer lockerer.

In der Schule läuft es echt gut. Ich verstehe in den meisten Fächer (ausgenommen Geschichte und Englisch) beinahe alles oder kann es mir dazu interpretieren. Ich frage mich natürlich die ganze Zeit, wann es dann endlich soweit ist und ich in Englisch denke. Aber wie ich schon an vielen Orten gelesen habe, kann das seine Zeit dauern. Wobei ich hoffe, dass es nicht mehr lange geht, da mein Aufenthalt hier recht kurz ist.

Ansonsten läuft alles super. Das Wetter ist meiner Ansicht nach gut, da es heute das erste Mal richtig geregnet und gewindet hat. Auch mit dem Linksverkehr habe ich mich langsam angefreundet. Da hatte ich ja anfangs noch so meine Probleme.

Im grossen und ganzen kann ich auf eine fantastische zweite Woche zurückblicken und ich hoffe, dass das auch so weiter geht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jan (Donnerstag, 15 September 2011 22:41)

    Geht mir genauso wie dir.
    Auch ich warte auf den Augenblick des "Englichdenkens" Hin und wieder kommen mir aber auch schon einzelne Englische Gedankenstraenge :)
    Ansonsten weiterhin viel Spass hier in Irland